Image 1 / 3

    Klassische Dressur mit Horst Becker am Boden und unterm Sattel, an feiner Hand geführt

    (Limitierte Teilnahme mit eigenem Pferd - Schulpferd auf Anfrage möglich max. 8 Teilnehmer) exkl. Einstallung & Hotel

    Buchbar auch Zuschauerteilnahme sowie der Abendvortrag " Woran erkenne ich ob mein Sattel passt" Bitte wählen sie ! *

    Zusatztage 18.04 / 21.04. und Einstallung der Pferdewerden vor Ort abgerechnet.

    • Das individuelle Training unter dem Sattel orientiert sich an Grundsätzen klassischen Dressur. Individuell werden Reiter und
      Pferd, wenn nötig, durch Bodenarbeit unterstützt z.B.

    • Doppellonge „ Reiten vom Boden aus“ vor Allem für die Verbesserung von Takt und Anlehnung, aber auch Paraden und Seitengänge
      lassen sich sehr gut an der Doppellonge verbessern.

    • In der Rückenschule an der Longe, steht das Lösen des Pferderückens und der Aufbau der Rücken- und Rumpfmuskulatur im
      Vordergrund.

    • Arbeit an der Hand, die Kommunikation für Übungen und Lektionen kann, neben z.B. der Piaffe, schon viel früher erarbeitet
      werden.

    • Auch Übungen zur Rückenstärkung beim Pferd unterm Sattel und an der Hand finden hier Anwendung, dies ist bei Pferden mit weichem Rücken, atrophierter oder wenig ausgebildeter Rückenmuskulatur wichtig.

    Am ersten Tag wird eine Bestandsaufnahme des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen, danach folgt eine
    Besprechung der Trainingsziele. Anschliessend findet das erste Training statt.
    An den beiden nächsten Tagen erfolgt jeweils vormittags und nachmittags eine 40-minütige Trainingseinheit.

    Kursziele:
    Zusammen mit Ihnen wird für Sie ein sinnvoller nachhaltiger und erfolgreicher Trainingsplan entwickelt, insbesondere zum Thema
    Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt, Losgelassenheit. Sie werden mit Freude und Erfolg zu Hause trainieren können. Wenn es
    der Ausbildungstand des Pferdes erlaubt, werden Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.
    Alle Pferderassen und Reitweisen sind beim Kurs herzlich willkommen sowie auch alle Leistungs- und Ausbildungsstände. Der Kurs
    wird individuell auf jeden Teilnehmer angepasst. Es werden keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt. Die
    Teilnehmer werden mit ihrem Pferd dort abgeholt wo sie gerade sind und die Inhalte werden auf jede Reiterin und jeden Reiter
    abgestimmt.

     
    Kurspreise ist exkl. Box- & Anlagennutzungskosten diese werden vor Ort abgerechnet.
    Gerne empfehlen wir schöne Übernachtungsmöglichkeiten, Pension, Hotel oder Ferienwohnung.
     Zuschauer sind ganz herzlich Willkommen.
                                   Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung unter Info & Anmeldung oder direkt im Shop
                                   Herzlichst ihr Horst Becker & Melania Mangia

     

     

     

     

Klassische Dressur mit Horst Becker am Boden und unterm Sattel, an feiner Hand geführt

(Limitierte Teilnahme mit eigenem Pferd - Schulpferd auf Anfrage möglich max. 8 Teilnehmer) exkl. Einstallung & Hotel

Buchbar auch Zuschauerteilnahme sowie der Abendvortrag " Woran erkenne ich ob mein Sattel passt" Bitte wählen sie ! *

Zusatztage 18.04 / 21.04. und Einstallung der Pferdewerden vor Ort abgerechnet.

  • Das individuelle Training unter dem Sattel orientiert sich an Grundsätzen klassischen Dressur. Individuell werden Reiter und
    Pferd, wenn nötig, durch Bodenarbeit unterstützt z.B.

  • Doppellonge „ Reiten vom Boden aus“ vor Allem für die Verbesserung von Takt und Anlehnung, aber auch Paraden und Seitengänge
    lassen sich sehr gut an der Doppellonge verbessern.

  • In der Rückenschule an der Longe, steht das Lösen des Pferderückens und der Aufbau der Rücken- und Rumpfmuskulatur im
    Vordergrund.

  • Arbeit an der Hand, die Kommunikation für Übungen und Lektionen kann, neben z.B. der Piaffe, schon viel früher erarbeitet
    werden.

  • Auch Übungen zur Rückenstärkung beim Pferd unterm Sattel und an der Hand finden hier Anwendung, dies ist bei Pferden mit weichem Rücken, atrophierter oder wenig ausgebildeter Rückenmuskulatur wichtig.

Am ersten Tag wird eine Bestandsaufnahme des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen, danach folgt eine
Besprechung der Trainingsziele. Anschliessend findet das erste Training statt.
An den beiden nächsten Tagen erfolgt jeweils vormittags und nachmittags eine 40-minütige Trainingseinheit.

Kursziele:
Zusammen mit Ihnen wird für Sie ein sinnvoller nachhaltiger und erfolgreicher Trainingsplan entwickelt, insbesondere zum Thema
Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt, Losgelassenheit. Sie werden mit Freude und Erfolg zu Hause trainieren können. Wenn es
der Ausbildungstand des Pferdes erlaubt, werden Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.
Alle Pferderassen und Reitweisen sind beim Kurs herzlich willkommen sowie auch alle Leistungs- und Ausbildungsstände. Der Kurs
wird individuell auf jeden Teilnehmer angepasst. Es werden keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt. Die
Teilnehmer werden mit ihrem Pferd dort abgeholt wo sie gerade sind und die Inhalte werden auf jede Reiterin und jeden Reiter
abgestimmt.

 
Kurspreise ist exkl. Box- & Anlagennutzungskosten diese werden vor Ort abgerechnet.
Gerne empfehlen wir schöne Übernachtungsmöglichkeiten, Pension, Hotel oder Ferienwohnung.
 Zuschauer sind ganz herzlich Willkommen.
                               Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung unter Info & Anmeldung oder direkt im Shop
                               Herzlichst ihr Horst Becker & Melania Mangia

 

 

 

 

Reitzentrum Gstaad 19.-21.04.2019 - 1.Klass. Dressur-Workshop "PARADEN RICHTIG REITEN" mit Horst Becker im Reitzentrum Gstaad

Klassische Dressur, modern interpretiert, individuelles gefühlvolles Training an feiner Hand geritten oder am Boden sicher geführt mit Balance und Timing ! Buchbar auch Zuschauerticket & Abendvortrag bitte wählen sie. Längerer Aufenthalt +18. & 22.4. mögl
19.-21.04.2019 - 1.Klass. Dressur-Workshop "PARADEN RICHTIG REITEN" mit Horst Becker im Reitzentrum Gstaad
19.-21.04.2019 - 1.Klass. Dressur-Workshop "PARADEN RICHTIG REITEN" mit Horst Becker im Reitzentrum Gstaad CHF490,00
Nicht auf Lager
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Experten-Hotline [email protected]
Pferdegerecht
Vom Profi entwickelt
Made in Germany

    Klassische Dressur mit Horst Becker am Boden und unterm Sattel, an feiner Hand geführt

    (Limitierte Teilnahme mit eigenem Pferd - Schulpferd auf Anfrage möglich max. 8 Teilnehmer) exkl. Einstallung & Hotel

    Buchbar auch Zuschauerteilnahme sowie der Abendvortrag " Woran erkenne ich ob mein Sattel passt" Bitte wählen sie ! *

    Zusatztage 18.04 / 21.04. und Einstallung der Pferdewerden vor Ort abgerechnet.

    • Das individuelle Training unter dem Sattel orientiert sich an Grundsätzen klassischen Dressur. Individuell werden Reiter und
      Pferd, wenn nötig, durch Bodenarbeit unterstützt z.B.

    • Doppellonge „ Reiten vom Boden aus“ vor Allem für die Verbesserung von Takt und Anlehnung, aber auch Paraden und Seitengänge
      lassen sich sehr gut an der Doppellonge verbessern.

    • In der Rückenschule an der Longe, steht das Lösen des Pferderückens und der Aufbau der Rücken- und Rumpfmuskulatur im
      Vordergrund.

    • Arbeit an der Hand, die Kommunikation für Übungen und Lektionen kann, neben z.B. der Piaffe, schon viel früher erarbeitet
      werden.

    • Auch Übungen zur Rückenstärkung beim Pferd unterm Sattel und an der Hand finden hier Anwendung, dies ist bei Pferden mit weichem Rücken, atrophierter oder wenig ausgebildeter Rückenmuskulatur wichtig.

    Am ersten Tag wird eine Bestandsaufnahme des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen, danach folgt eine
    Besprechung der Trainingsziele. Anschliessend findet das erste Training statt.
    An den beiden nächsten Tagen erfolgt jeweils vormittags und nachmittags eine 40-minütige Trainingseinheit.

    Kursziele:
    Zusammen mit Ihnen wird für Sie ein sinnvoller nachhaltiger und erfolgreicher Trainingsplan entwickelt, insbesondere zum Thema
    Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt, Losgelassenheit. Sie werden mit Freude und Erfolg zu Hause trainieren können. Wenn es
    der Ausbildungstand des Pferdes erlaubt, werden Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.
    Alle Pferderassen und Reitweisen sind beim Kurs herzlich willkommen sowie auch alle Leistungs- und Ausbildungsstände. Der Kurs
    wird individuell auf jeden Teilnehmer angepasst. Es werden keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt. Die
    Teilnehmer werden mit ihrem Pferd dort abgeholt wo sie gerade sind und die Inhalte werden auf jede Reiterin und jeden Reiter
    abgestimmt.

     
    Kurspreise ist exkl. Box- & Anlagennutzungskosten diese werden vor Ort abgerechnet.
    Gerne empfehlen wir schöne Übernachtungsmöglichkeiten, Pension, Hotel oder Ferienwohnung.
     Zuschauer sind ganz herzlich Willkommen.
                                   Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung unter Info & Anmeldung oder direkt im Shop
                                   Herzlichst ihr Horst Becker & Melania Mangia

     

     

     

     

Klassische Dressur mit Horst Becker am Boden und unterm Sattel, an feiner Hand geführt

(Limitierte Teilnahme mit eigenem Pferd - Schulpferd auf Anfrage möglich max. 8 Teilnehmer) exkl. Einstallung & Hotel

Buchbar auch Zuschauerteilnahme sowie der Abendvortrag " Woran erkenne ich ob mein Sattel passt" Bitte wählen sie ! *

Zusatztage 18.04 / 21.04. und Einstallung der Pferdewerden vor Ort abgerechnet.

  • Das individuelle Training unter dem Sattel orientiert sich an Grundsätzen klassischen Dressur. Individuell werden Reiter und
    Pferd, wenn nötig, durch Bodenarbeit unterstützt z.B.

  • Doppellonge „ Reiten vom Boden aus“ vor Allem für die Verbesserung von Takt und Anlehnung, aber auch Paraden und Seitengänge
    lassen sich sehr gut an der Doppellonge verbessern.

  • In der Rückenschule an der Longe, steht das Lösen des Pferderückens und der Aufbau der Rücken- und Rumpfmuskulatur im
    Vordergrund.

  • Arbeit an der Hand, die Kommunikation für Übungen und Lektionen kann, neben z.B. der Piaffe, schon viel früher erarbeitet
    werden.

  • Auch Übungen zur Rückenstärkung beim Pferd unterm Sattel und an der Hand finden hier Anwendung, dies ist bei Pferden mit weichem Rücken, atrophierter oder wenig ausgebildeter Rückenmuskulatur wichtig.

Am ersten Tag wird eine Bestandsaufnahme des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen, danach folgt eine
Besprechung der Trainingsziele. Anschliessend findet das erste Training statt.
An den beiden nächsten Tagen erfolgt jeweils vormittags und nachmittags eine 40-minütige Trainingseinheit.

Kursziele:
Zusammen mit Ihnen wird für Sie ein sinnvoller nachhaltiger und erfolgreicher Trainingsplan entwickelt, insbesondere zum Thema
Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt, Losgelassenheit. Sie werden mit Freude und Erfolg zu Hause trainieren können. Wenn es
der Ausbildungstand des Pferdes erlaubt, werden Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.
Alle Pferderassen und Reitweisen sind beim Kurs herzlich willkommen sowie auch alle Leistungs- und Ausbildungsstände. Der Kurs
wird individuell auf jeden Teilnehmer angepasst. Es werden keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt. Die
Teilnehmer werden mit ihrem Pferd dort abgeholt wo sie gerade sind und die Inhalte werden auf jede Reiterin und jeden Reiter
abgestimmt.

 
Kurspreise ist exkl. Box- & Anlagennutzungskosten diese werden vor Ort abgerechnet.
Gerne empfehlen wir schöne Übernachtungsmöglichkeiten, Pension, Hotel oder Ferienwohnung.
 Zuschauer sind ganz herzlich Willkommen.
                               Wir freuen uns sehr über Ihre Anmeldung unter Info & Anmeldung oder direkt im Shop
                               Herzlichst ihr Horst Becker & Melania Mangia